Aktuelles

Das Bündnis stellt sich vor

Themen & Projekte

Termine

Downloads

Presse

Links

interner Bereich

 

PRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis 27. April 2009

Zeitpolitik für Familien ist besonders wichtig
Landrat Albers weist auf das Familienfest am 15. Mai hin

„Zeit für Familie“ heißt das Motto des diesjährigen Aktionstages der „Lokalen Bündnisse für Familie“ am 15. Mai. Der bundesweite Tag soll zeigen, dass eine gelingende Zeitpolitik für Familien besonders wichtig ist. Dazu gehören flexible und verlässliche Angebote in der Kinderbetreuung, Familien unterstützende Dienstleistungen und gute Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – alles im Einklang miteinander und eng verzahnt. „In unserem Kreis bieten wir konkrete und passgenaue Hilfsmaßnahmen für Familien an“, betont Landrat Burkhard Albers. Um diese Angebote noch besser bekannt zu machen, lädt Landrat Albers gemeinsam mit dem Lokalen Bündnis für Familie im Rheingau-Taunus-Kreis zu einem unterhaltsamen Familienfest am 15. Mai, ab 14.00 Uhr, in die Aartalhalle in Taunusstein-Neuhof ein.

Ein umfangreiches und vielfältiges Programm, das von Spiel, Spaß, Musik, Tanz bis zu Informationen reicht, erwartet die Besucher. Gelegenheiten zum selber Mitmachen und selber Aktivwerden gibt es ausreichend. „Wir bieten einen Mix aus Aktionen, Vorträgen und Präsentationen und vielen weiteren Überraschungen“, berichtet Landrat Albers. Über 30 Vereine, Einrichtungen und Initiativen sorgen für einen interessanten Nachmittag, den man so schnell nicht vergessen wird. Im Mittelpunkt des Festes für die ganze Familie stehen unter anderem die Prämierung des „familienfreundlichen Betriebes“ im Kreisgebiet und die Präsentation einer neuen Broschüre: dem Familienwegweiser für den Rheingau-Taunus-Kreis.

„Mit den Programmpunkten wollen wir auch deutlich machen, dass Familien, Alt und Jung, gemeinsam viel erleben können“, so Albers. Es werden während des Familienfestes in Neuhof zahlreiche Ideen und Lösungsvorschläge für mehr Familienfreundlichkeit, mehr Arbeits- und Lebensqualität und mehr „Zeit für Familie“ präsentiert. „Gerade weil wir in wirtschaftlich unsicheren Zeiten leben, gilt es den Fokus auf die Familien zu richten. Wir im Kreis machen dies“, erklärt der Landrat. Familienfreundlichkeit dürfe in solchen Zeiten nicht von der Tagesordnung verschwinden. Burkhard Albers: „Ich kann nur jeden einladen, sich während des Familienfestes ein eigenes Bild von Familienfreundlichkeit unseres Kreises zu machen.“

 

zurück

 

oben