Aktuelles

Das Bündnis stellt sich vor

Themen & Projekte

Termine

Downloads

Presse

Links

interner Bereich

 

PRESSE

Rheingau-Taunus-Kreis 06.07.2010

Generationentag bei Schwester Gudrun war ein voller Erfolg

Landrat Burkhard Albers als Helfer bei Spendenaktion zugunsten Bethanien Kinderdorf

Im Mai 2010 wurde die Häusliche Krankenpflege Schwester Gudrun vom Rheingau-Taunus-Kreis als "Familienfreundlicher Betrieb 2010" ausgezeichnet. Um an diesem Preis alle Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilhaben zu lassen, fand vergangenen Donnerstag der mit dem Preisgeld ausgerichtete "Generationentag" statt. Eingeladen waren neben Patienten und Freunden des Hauses auch eine Kindergruppe des Bethanien Kinderdorfes mit ihren Betreuern. Auf diese Weise kamen "Jung + Alt" in familiärer Gartenatmosphäre schnell ins Gespräch und tauschten sich aus.

Mit Würstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen und kalten Getränken war bei strahlendem Sonnenschein für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt. Besonders freute man sich über den Besuch von Landrat Burkhard Albers und Bürgermeister Volker Mosler, die sich so einen Einblick in den Familienbetrieb und in die Ambulante Krankenpflege verschaffen konnten. Für die anwesenden Kinder war ein kleiner Spiele-Parcours vorbereitet, bei dem es Preise zu gewinnen gab. Außerdem wurde eine Bildermalaktion vorbereitet, bei der die Kinder phantasievolle Bilder malen konnten.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war dann erreicht, als die Bilder gemeinsam von Pflegedienstleiter Gernot Bäumler und Landrat Albers gegen eine freiwillige Spende unter den Festbesuchern versteigert wurden. Der Erlös von 250 Euro konnte direkt an das Bethanien Kinderdorf übergeben werden, das sich sehr über das "Ferientaschengeld" freute.

"Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit nochmals bei allen Besuchern und Mitarbeitern sowie Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag zu einem besonderen Ereignis werden konnte", erklärte Landrat Albers.

 

zurück

 

oben